MUKUZANI

 

Dieser äußerst harmonische und ausgewogene Wein wird in der Appellation Mukuzani aus der Saperavi Traube gewonnen. Er bietet einen unverwechselbaren Charakter unterstützt durch intensive Tannine und angenehme Aromen von süßer Erde, Brombeeren, schwarze Stachelbeeren, Rauch und feinen Mineralnoten. Der Wein, im Eichenfass für 12 Monate ausgebaut, hat ein langes befriedigendes Finale.

Das Nebeneinander von reichen und rassigen Elementen machen den Mukuzani zum Begleiter für eine Vielzahl von Speisen, einschließlich aller Arten von Rindfleisch, Schweinefleisch und Lammgerichten, Niere, Leber und Pasteten.

 

 

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

2010

Saperavi

Tbilvino, Georgien

Special Reserve, trocken

Alkohol:    13,0 Vol %

Säure:        5.2 g/l

Restsüße:  3,3 g/l

SAPERAVI

 

Die ausgewählten Saperavi Trauben wurden in den Weinbergen von Gurjaani geerntet. Der Wein hat einen runden Körper mit samtigen Tanninen und ein erhebliches Lagerpotenzial. Tiefe dunkle Farbe und ein Ton von fruchtigen Nuancen mit dominanten Aromen von reifen Früchten und gelegentlichen Rauchtönen treten hervor. Für viele Anlässe oder als Speisebegleiter bestens geeignet.

 

 

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

2010

Saperavi

Tbilvino, Georgien

Special Reserve, trocken

Alkohol:    12,5 Vol %

Säure:        6,1 g/l

Restsüße:  3,7 g/l

RÊSERVE DU PRINCE

 

Der Saperavi ist einer der wichtigsten Rotweinsorten in Georgiens endemischer Vielfalt und hat alle edlen Eigenschaften eines weltweit herausragenden Rotweines. Das Mikroklima Mukhrani, wo die Trauben für diesen wirklich feinen und exquisiten Wein wachsen, rühmt sich seiner unberührten und fast jungfräulich wilden und natürlichen Umgebung. 

Die Farbtöne des Rêserve du Prince reichen vom dunklen satten Rot bis Purpur mit einem bemerkenswerten blauen Schimmer am Rand, und im Bukett finden wir einen wunderbarern Duft nach Maulbeere, Brombeere und Kirsche. 

Als Speisebegleiter passt er gut zu Wild und reifem Käse.

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

 

2007

Saperavi

Château Mukhrani, Georgien

trocken

Alkohol:    13,5 Vol %

Säure:        5,5 g/l

Restsüße:  4,0 g/l

SAPERAVI (QVEVRI)

 

Für diesen Wein wurden die Trauben von mindestens 50 Jahre alten Reben von Hand selektiert und nach Jahrtausende alter Tradition im Qvevri vergoren. Der Qvevri ist eine große Tonamphore, die zur Kühlung in den Boden eingegraben wird. Das Ergebnis ist ein tiefdunkler, extraktreicher Wein mit einem sehr guten Lagerpotential.

Ein komplexer Duft von Kirsche, Zedernholz und Minze, seidiges Tannin und ein anhaltendes, aromatisches Finale machen diesen Saperavi zu einem Weinerlebnis.

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

 

2009

Saperavi

Vinoterra, Georgien

Qvevri (Amphore) trocken

Alkohol:    13,0 Vol %

Säure:        6,1 g/l

Restsüße:  1,6 g/l

m1 (QVEVRI)

 

Der m1 zeigt in perfekter Harmonie die Verbindung des Saperavi mit den Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Trauben wurden 20 Tage im Qvevri vergoren, anschließend 24 Monate im Barrique gereift und dann unfiltriert abgefüllt.

Intensive Aromen von roten Früchten, eine lebendige Säure, feinste Tannine, mit dichtem Körper und intensivem Nachhall zeichnen diesen Wein aus.

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

2008

Saperavi 50% Merlot 25% Cabernet 25%

Schuchmann, Georgien

Qvevri (Amphore), Cuvée, trocken

Alkohol:     13,0 Vol %

Säure:        5,5 g/l

Restsüße:  3,0 g/l

CABERNET - SAPERAVI

 

Der Wein ist eine gleichberechtigte Mischung aus französischem Cabernet Sauvignon und georgischem Saperavi. Diese elegante Kombination wird über 12 Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut und hat eine dunkle Rubin-Färbung und ein reichhaltiges Aroma von roter Kirsche, schwarzer Johannisbeere und einem Hauch von Vanile. Dieser wohlabgerundete Wein hat einen sanften und lang anhaltend angenehmen Abgang. Genießen Sie ihn zu Bratgerichten oder Käseplatten.

 

2009

Cabernet-Saperavi

Massano, Georgien

trocken

Alkohol:     13,0 Vol %

Säure:        5,1 g/l

Restsüße:  2,0 g/l

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

SAPERAVI

 

Dieser trockene Rotwein ist aus 100% Saperavi-Trauben aus der Region Kakheti. Dunkle rubinrote Farbe und kräftiger Geschmack. Der Wein zeichnet sich durch das Aroma dunkler, reifer Früchte und Beeren wie Kirsche und schwarzer Johannisbeere und durch einen Hauch würziger Eiche aus, was zu einem harmonischen Wohlgeschmack führt. Reife Tannine, eine feine Note von Zedernholz und Vanille sorgen für einen weichen Abgang. Ein charaktervoller, unkomplizierter Wein.

 

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

2009

Saperavi

Teliani Valley, Georgien

trocken

Alkohol:     13,0 Vol %

Säure:        5,3 g/l

Restsüße:  2,0 g/l

MUKUZANI

 

Der Mukuzani wird sortenrein aus Saperavi-Trauben hergestellt, die in der Mikrozone Mukuzani von Hand geerntet werden. Nach der einjährigen Aufbewahrung in französischen Eichenfässern erhält dieser hervorragende Wein eine dunkelrubinrote Farbe und ein mildes, elegantes Aroma.

Wir empfehlen diesen reizvollen Wein zu gegrilltem Kalbfleisch oder Schinken. 

2006

Saperavi

Teliani Valley, Georgien

trocken

Alkohol:     13,0 Vol %

Säure:        5,7 g/l

Restsüße:  1,9 g/l

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse:

SHAVKAPITO

 

Der rubinrote Shavkapito ist ein trockener Rotwein mit feiner Barriquenote und vollmundigen Pflaumen- und Kirscharomen. Bei seinem langen Abgang entwickelt sich eine leicht pfeffrige Note mit Nuancen von dunkler herber Schokolade. Gut ausbalanciert mit weichen Tanninen ist dieser Wein ein angenehmer Speisebegleiter zu dunklem Fleisch und Tomatengerichten, zu würzigen Eintöpfen und Aufläufen.

 

2010

Shavkapito

Château Mukhrani, Georgien

trocken

Alkohol:     12,0 Vol %

Säure:        5,9 g/l

Restsüße:  2,15 g/l

Jahrgang:

Rebsorte:

Herkunft:

Ausbau:

Analyse: